Archiv der Kategorie: RaS vor Ort

Straßencafé: Werkstättenstraße

Wir hatten zwar besseres Wetter bestellt, aber gelohnt hat es sich trotzdem! Nachdem wir unseren Stand aufgebaut hatten, kamen nach und nach immer mehr Nachbarinnen und Nachbarn zu uns. Während man sich die Finger an der Kaffeetasse warm hielt, kamen wir leicht ins Gespräch über die Anliegen vor Ort. Die Häuser in der Werkstättenstraße sind teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Mängel beheben zu lassen ist scheinbar mit Glück verbunden, wenn man überhaupt eine verantwortliche Person der LEG ans Telefon bekommt. Zu allem Überdruss sind ganze Fassaden inklusive der Fenster mit Gerüsten und Netzen zugestellt, um Menschen vor herabfallenden Fassadenteilen zu schützen.

Weiterlesen

Recht auf Stadt als „Straßencafé“

Hallo Frau Nachbarin! Hallo Herr Nachbar!

Am Sonntag, den 5.5. kommen wir um 15.00 Uhr in die Werkstättenstraße, und bauen dort unser „Straßencafé“ auf. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind eingeladen heraus zu uns zu kommen, und mit uns zusammen das (hoffentlich!) gute Wetter bei einer Tassee Kaffee zu genießen. Wir wollen uns vorstellen, Dich kennenlernen, und darüber sprechen, was rund ums Wohnen alles so schief läuft, und was man vielleicht auch bei Dir verbessern könnte. Auch wenn Du aus einer anderen Ecke Leverkusens kommst, bist Du gern gesehen um Dich mit uns auszutauschen.

Wir freuen uns auf Dich!

Bild der Einladung zum Straßencafé

RaS bei Herrn OB Richrath

RaS – Lev bei OB Richrath

Leverkusener Mieter*innen in der Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Richrath

Am 14.01.19 war ein kleiner Teil der Leverkusener Mieterinitiative „Recht auf Stadt – Leverkusen“ bei Oberbürgermeister Richrath in der Bürgersprechstunde zu Gast. Die Mieter*innen nutzen den Termin, um stellvertretend für viele andere Menschen ihre Sorgen und Probleme mit ihren Mietverhältnissen vorzutragen.

Weiterlesen